Die Moderatoren geben sich endlich mal musikalisch die Klinke in die Hand zum Eierschaukeln. Wir danken Norman dafür und dem Mannheimer für die Feierabendhymne für heute. Irgendwie ist es trotzdem alles Selbstzweck und nicht deprimierend wenn unsere Hörer die Osterhasen anders essen oder wiederholt den Battletracksieg einheimsen…

Der Wolf ist wieder auf der Jagd…

Beim Mannheimer Pal One stehen die Zeichen voll auf Release zu seinem neuen Album „Auf der Fährte des Wolfes“. Seine Homepage hat zum letztwöchigen Relaunch bereits das Design übernommen, zwei Freetracks vom kommenden, vierten Studioalbum sind bereits darauf erhältlich und machen definitiv Bock auf das Album…

Tribute an eine Legende

Gut ein Jahr ist es bereits her, dass Keith Elam (besser bekannt als Guru) nicht mehr unter uns weilt. Zum Glück hat er in seinem zu kurzen Leben mehr dopes Zeug raus gehauen als die meisten seiner Kollegen in zwei Leben. Sure shot! So hatten die beiden prominenten Moderatoren sicher auch kein Problem mit dem 105 min. Tribute…

#64 staubige Berge unterm T-Shirt?!

Die freilebenden fab Moderatoren hören nicht auf wenn die Beatz anfangen, denn dann wird im Kreis kräftig Staub aufgewirbelt durch die B-Boys die vor der Bergtour stehen. Und dort hat Egon reichlich Holz vor der hübschen Berghütte. Also Nachbarn, tanzen zum extended fab remix! …oder einfach zugucken 😉

Es ist wieder Zeit einen Kreis zu machen…

…denn ab Morgen trifft sich auch dieses Jahr wieder alles was breakt im Osten des Landes und krönt den „King of the Circle“. Wer bereit ist One on One in einem von 4 Vorentscheiden anzutreten, kann sich für das Finale in Chemnitz qualifizieren. Der Rest darf die Show genießen! Genießen? Oh ja, checkt das Video vom 2010 Finale…

Wir sind heute zu dritt extrem chillig unterwegs, fehlt uns nur noch die passende Gartenanlage zum zurücklehnen. Haben aber nur unsere Hörer. Dafür freuen wir uns über gut produzierte Sachen aus eigenen Landen und Lob aus der „Wunsch und Gruß Box“. Leider können wir nicht die ganze Welt lieben, als wären wir Freunde…

Tunnelblick-Music geht steil

Das Indie Plattenlabel aus Lippstadt hat seit Anfang des Monats einen neuem Internetauftritt im Netz. Das ganze orientiert sich stärker an das so genannte „Mitmach-Web“ a.k.a „Web 2.0“. Reinklickern lohnt sich auf jeden, denn hier werden alle Releases zum (kompletten!) anhören bereitgestellt, wie aktuell die EP von DJ Exzem…

#62 Musik können sie dir nicht nehmen

Schön und fertig läuten wir den Frühling ein, da macht selbst das Arsch weh tun mehr Spaß bevor man zum Doktor geht. Dabei bleiben wir auch mal faul und lassen alles grüner werden wenn die Sonne zu uns und unseren Zuhörern in die Schubladen scheint.

… ist gleichbedeutend mit 9 Sprachen in 14 Tracks… „Diversidad“ nennt sich das europäische Projekt, dessen Album nun seit April in den Plattenläden steht. Curse ist für Deutschland zusammen mit Mariama als MC am Start. Des weiteren ist er einer der Executive Producer des Albums. Europäischer Hip Hop, wie es klingt hört ihr hier…

Wir waren da, Beats waren da, …

… die Stammhörer waren im Chat – eigentlich war alles wieder angerichtet für einen gediegenen Montagabend.  Wartungsarbeiten am RauteMusik Server ließen uns aber nicht „on Air“ gehen und so blieben wir trotz aller Versuche aufgrund der Technik am Boden der Tatsachen. Also lassen wir die alten Techniker ran… bis nächste Woche!