Konserven: Live Shows on Demand

Konserven: Feierabendbeatz Hip Hop Sendung auf Tape aufgenommen mit "we love Hip Hop" in den Tisch gekratzt

Moderierte Sendung verpasst? Nachholbedarf?


Die letzten Live-Sendungen als digitales Tape a.k.a. Konserve. Inklusive Playlist und free download tracks. Live ist natürlich derber, aber besser als ganz ohne! Ein Klick auf play und alles wird gut.


Vlt denken manche wir sind krank, heute geben wir ihnen recht, notgedrungen wieder in einer Konserve – aber auch wenn wir getrennt aufnehmen, wir bleiben too raw and dirty for commercial radio. Weniger Gelaber führt gleich zu einem Track Rekord, aber nehmen lassen wir uns das Reden trotzdem nicht – noch kommt was raus! Denn wir haben was wir sind – Augen zu und durch, mal wieder die Hände heben für ein paar Claps und dann noch ein paar Slaps für den Arsch des Jahres…

weiterlesen

Show #351Zurück auf Null im Freien Radio für Stuttgart – unsere erste Sendung in der neuen Live-Heimat – immernoch mit den guten Feierabendvibez von Toti & Oli, und nach wie vor unglaublich professionell… Für alle neuen Hörer bisschen Info was wir tun und für alle alten, wo wir sind – und wie es dazu kam. Unsere neue Hürde ist exakt eine Stunde Sendezeit einzuhalten, das wird hart – aber gut!

weiterlesen

Unser geliebter viereckiger Ring segnet das zeitliche, aber nicht bevor wir diese Show noch darin klopfen. Feiert mit uns die letzte Sendung im Studio der ersten Stunde und rollt mit dem Geschmack! Ausgesuchte Musik und an der Intention festhalten, den Leuten die guten Sachen zeigen die nicht jeder kennt. U05 kannte auch kaum jemand, deshalb kleine Roomtour (ein paar Bilder folgen). So und jetzt bringt uns was zu essen, wir haben uns eingeschlossen und wollen nicht mehr raus… fürs gute Gefühl.
weiterlesen

Wir liefern warme Gedanken wenn ihr die Heizung gerade erst eingeschaltet habt und Geschenke gibts natürlich auch – eure Full-Service-Agentur delivered mal wieder festlich. Ansonsten setzen humpelnde Hunde auf die richtigen Energieträger wenn sie viel im Kopf haben – macht euch auf geistreiches Gelaber gefasst, mindestens bis 2042. Millisekunden bevor man was sagt kann man sich entscheiden… wir habens getan!

weiterlesen

Kein Stress Leute, später kommt früh genug. Auf jeden Fall ist es Zeit für den Plattentausch: Oli lässt seine Meinung über das Album Schreibmaschine von Exzem aus Totis Plattenkiste da – genauso wie Toti The Carnival von Wyclef Jean von Oli bekommen hat und es fleißig rezensiert. Ansonsten gehts noch um die Zukunft unseres Radios – wir suchen notgedrungen ein neues Studio – und die Zukunft eines neuen Erdenbürgers, Glückwunsch Jochito! Und leider auch darum ade zu sagen…

weiterlesen

Konzept steht, wir haben was an! Den Rest macht die Poesie die wir dabei haben und das Projekt Plattentausch. Ein Album das der andere unterschätzt oder einfach gehört haben muss? Der Grund ist zweitrangig, jetzt wird aufgedrückt, bis nächstes mal durchgehört und dann drüber philosophiert. Die Platten der Wahl: Exzem – Schreibmaschine von Toti und Wyclef Jean – The Carnival von Oli. Dazu bekommt Peterchen seinen fab-Titel und wir interpretieren das Wahlergebnis besser als jede Deutschklausur!

weiterlesen

Wer ist eigentlich wer und sind wir so klug wie wir schön sind? Wie macht man einen hidden track auf spotify und muss man arbeiten um Feierabend zu haben? Welche Platte feiert der andere aber du hast sie doch nie richtig gehört? Video, Cover, Booklet – Einfluß auf die Meinung? Aus vielen Fragen resultiert die Idee zum Plattentausch und vielleicht noch mehr Antworten, denn drei Zeilen Feedback mit Inhalt ist für viele ja schon eine Kunst. Informiert zu wählen ist auch eine, aber probierts doch mal 🙂

weiterlesen

Heute mit heißen Hühnern und flackernden Hirnen die gerne guten Hip Hop entdecken… für manche spielen wir den Soundtrack ihres Lebens. Andere releasen dafür das erste Album ihres Lebens, wie z.B. die Crew Couleur, und gehen direkt auf Straßen-Tour. Nach über einem Jahr Live-Musik Abstinenz haben wir uns das natürlich nicht entgehen lassen und berichten fleißig geflasht von diesen echten und einfach sympathischen Musikern, bevor es uns wieder in die Bar zieht für den gepflegten Ausklang.weiterlesen

Selbst wenn wir früher kommen haben wir Verspätung! Ob Chefsessel oder Holzklasse, bei uns wirds immer gemütlich. Und was sorgt dafür das man dran bleibt – Geld oder Passion? Die Künstler die wir spielen machens vor. Ob das jemanden erleuchtet wissen wir nicht aber schön wärs – muss ja nicht gleich jeder ein Buddah sein, trotzdem haben wir auf jede Frage eine Antwort. Ansonsten: einfach auserirdisch abgehen!weiterlesen

Die Beatkeeper hinter der Bar auf der Suche nach der richtigen Band. Nichts zum Abgehen, dafür zum Reingehen und genießen. Dazu Alben vorgestellt von Main Concept, Donato und Crew Couleur. Erwartungen, Inhalt, Beatz – viel abzuwägen. Aber wenns über unsere Sendehürde kommt muss es ehrliche Musik sein. Und manche Sachen sind nie alt, so wie unser offenes Mundwerk.

weiterlesen