Ehrliche News über Hip Hop, uns und alles andere ...

News: Schriftzug: "Die ganze Welt bescheisst - lass uns doch ehrlich sein" auf einer Straßenwand mit den Schatten der Moderatoren

Alles was wir erwähnenswert finden gibt's hier - true news.


Was geht ab in der tighten Welt des Hip Hop? Vergesst Charts und Boulevard Bullshit - hier finden Underground Releases, Konzerte, und grass-roots Projekte von echten Künstlern ihren Platz. Wenn ihr etwas habt über das man hier berichten sollte lasst es uns wissen. Wenn ihr selbst zum digitalen Stift greifen wollt und euch die Plattform hier gefällt dann checkt mal diesen Artikel hier.


pic_news_diefirma_release„Für ´Das sechste Kapitel´ hat Die Firma mit einem ganzen Sinfonie Orchester live aufgenommen, und das hört und spürt man.“ So steht es auf der Website der Firma geschrieben. Wenn es zur Firma und zu Ihrem Storytelling nicht passt, zu wem dann – außerdem waren Streicher und Bläser immer wieder Teil der Firma-Beats, wenn auch oft nur Beiwerk. Mal sehen, was wir am 28. Mai (Releasdate) hören und spüren…

pic_news_gentleman_releaseDiversity“, so der Name des 5ten Gentleman Studioalbums, welches ab heute in zwei Versionen in den Läden steht. Er hat in Kingston etwa 35 Songs fertig gemacht, von den meisten konnte er sich nicht trennen, wie er selber sagt. Deshalb kommt die „Deluxe-Version“ mit 28 Titeln, das eigentliche Album hat 19 Tracks. Reinhören kann man auf seiner Website, auf der Fanpage findet man alles weitere über den Kölsche Jung.

pic_news_backspin_comebackDas legendäre HipHop-Mag, dass sich Mitte der 90er zur Aufgabe stellte alle vier Elemente in einem Heft zu vereinen. Das Konzept ging auf. Mit der Zeit allerdings verlor die Backspin ihre Authentizität… Konkurrenz und Internet zwangen zu immer kommerzielleren Themen um Leser zu gewinnen (uns hat sie verloren)! Nach einem Jahr Abstinenz will man Mitte Mai, weniger tagesaktuell, wieder an den Start gehen. Hopefully a backspin to the roots…

pic_news_topf_videoblogDie Töpfe gehen jetzt wöchentlich „auf Sendung“ um ihr neues Album ein zu promoten. Bis dato stehen zwei Videos im Netz. Wer hofft, viel von der neuen Scheibe zu hören – Fehlanzeige bis dato. Aber die Videos sind gut gemacht und nehmen nicht viel Zeit weg. Für Fans ein nettes Gimmick – der Rest wartet weiter auf die neue Platte (4.6.2010) oder besucht die PreReleaseKonzerte. Alle Videos und Infos gibt es natürlich auf der Topfseite.

pic_news_4elemente_bestofWie letzte Woche versprochen hier ein paar „Schmankerl“ aus den 4 Elementen des Hip Hops. Die echten Heads wissen, Hip Hop ist viel mehr als ein Musikgenre. Rap, DJing, Breakdance, Gaffiti und halboffiziell Beat Box, vereinen die große Familie des Hip Hops. Egal ob ihr die ganze Kultur feiert oder doch nur ab und zu zur Musik tanzt, über diese Skillz wird jeder staunen!
weiterlesen

pic_news_urbandictionary_tip…und dabei geht es eigentlich voll gegen sie 😉  „I hate those crackers“ – muss nicht immer was mit Essensabneigung zu tun haben und wenn einer meint „We gonna rob us a bank, and make off with some dead presidents“ will der nicht, das du mit nem Leichenwagen zum Überfall kommst 😉 Ein ganz guter Slang-Übersetzer ist der hier… Bessere gefunden? Einfach hier posten!

pic_news_maeckes2010_kids_releaseMaeckes, undurchschaubarer Kreativkünstler immer auf der Suche nach was Neuem – möchte das dem HipHop wieder mehr zugehört wird. Wohl deshalb ist sein neues Album auf den ersten Ton sehr ruhig geworden – an Message scheint es aber wie gewohnt nicht zu fehlen. Auf SeinPlatz Profil könnt ihr euch ein Bild machen und die Tourdaten auschecken. Die neue Scheibe kommt am 26.3.2010. Die Tour startet ein Tag vorher in Stuggi.

pic_news_lst-dpc_releaseLST – da phunky child ist drauf und dran sein neues Solo-Album zu releasen. Mal sehen, was uns da erwartet. Das der Mann es unbestritten drauf hat, kann man an seinen Tracks auf dem Netzwerke Sampler hören. Und natürlich am auf seiner Website frei herunterladbaren zweiten Teil seines letzten Albums „16“. Wenn es euch gefällt, schlagt zu am 1. Mai 2010 – wenn er seinem Style treu bleibt kann man da nichts falsch machen *g*

pic_news_netzwerke3_releaseSnippets des dritten Teils klingen so, als hat man am Konzept nichts geändert! Gut so! Beats und Raps der alten Schule, die sich vor aktuellen Maistream Produktionen nicht verstecken zu brauchen. Überzeugt euch von der Qualität und ladet die ersten beiden Sampler über das Netzwerke-MySpace Profil herunter! Und dann besorgt euch den dritten Teil am 23. April – supported die Jungs!

Martin Stieber bei rap.de

„Das Fenster zum Hof“ – die erste und einzige Platte der Stieber Twins. Seit dem hört man nur zu selten von den Beiden was… Zuletzt waren Sie im Cassopia in Berlin. Im Zuge dessen machte sich Staiger von rap.de auf um einen der Jungs mal etwas auszufragen. Für die Fans der deutschen Raplegenden ein aufschlußreiches Interview. Hoffentlich ist was dran am „Weg vom Fenster“!