News: Schriftzug: "Die ganze Welt bescheisst - lass uns doch ehrlich sein" auf einer Straßenwand mit den Schatten der Moderatoren

…the craft.” Darum geht es der gefühlten No. 1 der Gangsta Rapper und gleichzeitigem Regisseur des Films “Something from Nothing: The Art of Rap”. Das Handwerk des Reimens, wie machen es die Großen des Biz? Darüber soll der Film von Ice-T, der im Juni in den Staaten anläuft, Aufschluss geben. Der Trailer macht schon mal heiß…

…auch wenn er noch nicht wirklich was verrät. Allein die ganzen bekannten Künstler und ihren Spaß an dem ganzen HipHop Ding zu sehen, macht neugierig. Wann die 42 Künstler in der 106 Minuten Doku bei uns in Deutschland zu Wort kommen sollen, ist leider noch nicht raus.

Wer die Namen am Ende des Trailers nicht mitlesen konnte, hier nochmal für alle: Bun B, B-Real, Afrika Bambaataa, Busy Bee, Joe Budden, Grandmaster Caz, Common, Anthony ‘Treach’ Criss, Ice Cube, Chuck D., Royce Da 59, Dana Dane, Mos Def, Snoop Dogg, Dr. Dre, Eminem, Lord Finesse, Doug E. Fresh, Ice-T, Lord Jamar, Cheryl ‘Salt’ James, Big Daddy Kane, Ras Kass, Kool Keith, KRS-One, MC Lyte, Marley Marl, Darryl McDaniels, Melle Mel, Nas, DJ Premier, Q-Tip, Raekwon, Rakim, Redman, Puerto Rico, Joseph Simmons, Immortal Technique, WC, Kanye West, Chino XL, Xzibit

KOMMENTARE:

  1. Meisterderzeremonie

    Ich werde es beäugeln,sollte es mir vor die Linse kommen! Danke für den Tipp!!!

  2. Toti

    Kinostart ist wohl im am 19. Juli… allerdings nur in 7 ausgewählten Kinos bislang. Mehr dazu bei den Kollegen von der “backspin” unter:

    http://backspin-media.de/archive/23927

    (In Stuggi wird es wohl nichts werden, muss also wieder eine DVD herhalten…)

  3. Toti

    Ha, mit Stuggi wird es doch was 😉

    …auch sonst haben die Betreiber die Aufführung auf 16 Kinos erweitert! Außerdem wird neben dem Film auch noch mehr geboten, wenn ich das mal quoten darf:
    “Via Satellitenübertragung folgt anschließend ein Live-Interview mit ICE-T, als weiterer Höhepunkt werden Live-Acts mit ICE-T, CHUCK D (PUBLIC ENEMY), RAEKWON (WU TANG CLAN) und MELLE MEL (GRANDMASTER FLASH) übertragen. ”

    Da lohnen sich dann auch veranschlagten 19 Euro…

    Ob der Event auch bei euch in der Nähe stattfindet, erfahrt ihr hier:
    http://www.cinemaxx.de/Programm/Film/Event-The-Art-Of-Rap/20391?SwitchCinemaId=42

Kommentar schreiben: