News: Schriftzug: "Die ganze Welt bescheisst - lass uns doch ehrlich sein" auf einer Straßenwand mit den Schatten der Moderatoren

Tyron Ricketts meldet sich morgen mit seinem ersten Soloalbum “Weltenreiter” zurück. Lange hatte man nichts mehr vom Mellowbag Frontman gehört – viel Zeit also an seinen Texten zu feilen, auch wenn die erst während der kürzlich beendeten Weltreise entstanden sein dürften. Vor dem Kauf kann man die 13 Tracks vorhören…

… denn die hat der österreichische Wahlberliner jetzt zum ersten Eindruck verschaffen ins Netz gestellt. Vorhören sollte man das Ding aber auch, da sich musikalisch einiges getan hat im Gegensatz zu den alten Tagen. Sehr melodisch und mit viel gesungenen Gasthooks klingt es vielleicht nicht wie erwartet, interessant ist es aber trotzdem dem geläuterten Ricketts zuzuhören…

Kommentar schreiben: