News: Schriftzug: "Die ganze Welt bescheisst - lass uns doch ehrlich sein" auf einer Straßenwand mit den Schatten der Moderatoren

“Was bleibt ist eine Geschichte über Farbe, Diebstahl, Paranoia, Sucht, Respekt, Flucht vor dem Alltag und dem Gesetz.” so steht es geschrieben auf der offiziellen Homepage zum Graffiti in Stuttgart Film “Paranoid Places”. Vor über einem Jahr schon bei uns angekündigt – jetzt ist am 4. November im Delphi Kino in Stuttgart Premiere…

…an was es genau gelegen hat, dass der Film von 0BudgetProductions nun so lange auf sich warten hat lassen? Egal! Hauptsache er kommt. Um 22:00Uhr geht es los, Karten könnt ihr telefonisch vorbestellen beim Arthaus Filmtheater.

Paranoid Places – Graffiti in Stuttgart (Official Teaser) from 0BudgetProductions on Vimeo.

Natürlich gibt es anschließend auch eine entsprechende Party zur Premiere. Musikalisch geht es aber wohl eher in die Elektro Richtung…

Kommentar schreiben: