Konserven: Feierabendbeatz Hip Hop Sendung auf Tape aufgenommen mit "we love Hip Hop" in den Tisch gekratzt

#1 Premiere

pic_news_show1_konserven-400x300Die allererste Sendung, leicht verpeilt und ganz ohne Sekretärin aber mit feinen Beatz auch mal neben dem Beat.. wir waren heiß 😉
Lob, Kritik, oder sonst was gerne in die Kommentare!

Playlist:

01. Curse feat. Patrice – Feier Dich Selbst
02. Looptroop Rockers – Marinate
03. Nice & Smooth – Sometimes I Rhyme Slow
04. Jurassic 5 – What’s Golden (live)
05. Blumentopf – 6 Meter 90
06. Guru – Living Legend
07. Youssoupha – Ma Destinée
08. Atmosphere – Pour Me Another
09. Eins Zwo – Frohes Neues
10. Pal One – Treu geblieben

KOMMENTARE:

  1. Toti (feierabendbeatz.de)

    Yeah. Back in the days. 18.01.2010 – die Geburtsstunde der Feierabendbeatz. Allein der Einstieg mit verpeiltem Intro ist schon legendär, Oli versuchte es schon damals mit Überleitungen und ich habe das “so siehts aus” Gelaber anscheinend schon seit der ersten Sendung im Gepäck.

    Ich freu mich auf mehr! Leute, ab jetzt jeden Montag um 21 Uhr hier mehr alte Konserven und nicht vergessen: JEDEN ERSTEN MONTAG IM MONAT sind wir LIVE!

    thx 4 listening

  2. Kai

    War ein guter Einstieg in die FAB Ära. Bin froh, dass eure Mikros mittlerweile besser sind… Und das Gottschalk auf HipHop steht wußte ich bis vor kurzem auch noch nicht.

Kommentar schreiben: