News: Schriftzug: "Die ganze Welt bescheisst - lass uns doch ehrlich sein" auf einer Straßenwand mit den Schatten der Moderatoren

fab-news-boombapbattle-runde8-400x300In Runde 8 des Boom Bap Battles heißt das Thema „heiß und hart“. Titelinhaber Jörgi und der Hauslude Toti vertrauen nicht nur dem Bauchgefühl und setzen auf geballte Oldschool-Erotik aus Übersee.

Beide Interpreten liegen auf der Hand, wenn man „heiß und hart“ mal ganz platt umsetzen will. Die 2 Live Crew setzte schon immer auf heiße Pattencovers und der selbsternannte Pimp aus Oakland Too $hort brachte auch noch harte Gangstaattitüde mit ins Game. Sowohl „Me So Horny“ als auch „Cocktails“ sind Klassiker aus den 90er Jahren, aber klingen trotz der vielen Gemeinsamkeiten doch ganz unterschiedlich…

Skipt einfach an die entsprechende Zeit in der hier eingebauten Show um die Tracks nochmal zu hören. Dann Ohren auf, Augen zu und abstimmen. Wer mehr braucht als nur die Tracks, hört ab 0:37:35 rein und verpasst auch nicht das BlaBla dazu 😉

Battlethema: "heiß und hart"

  • Jörgi [0:43:37]: The 2 Live Crew - Me So Horny (Nasty Version) (40%)
  • Toti [0:48:12]: Too Short - Cocktales (60%)
Loading ... Loading ...

Abgestimmt? Danke. Bock selber den Fame und die Huldigungen eines Boom Bap Battle Champions abzugreifen und keine Angst vor einer zerstörenden Niederlage? Einfach melden.

KOMMENTARE:

  1. doppel d

    Spannende Kiste!

  2. Toti (feierabendbeatz.de)

    Ja, heftig… aber ich denke auch hier wird taktiert – der Jörgi, dieser Fuchs 😀

  3. Oli (feierabendbeatz.de)

    Wie jetzt tagelang 50/50?! Gleich mal interveniert und für den besseren track gevotet! ????

  4. Oli (feierabendbeatz.de)

    Übrigens erstes Battle überhaupt bei den Feierabendbeatz in Sendung #22 zum Thema Partyklassiker jetzt online ????

    Damals noch recht spontan und unspektakulär, aber hey… Geburtsstunde! Die folgenden Sendungen mit weiteren Battles werden ebenfalls REreleased, wie immer jeden Montag.

    Und WM 2010 von damals passt aktuell parallel auch ganz gut..

Kommentar schreiben: