News: Schriftzug: "Die ganze Welt bescheisst - lass uns doch ehrlich sein" auf einer Straßenwand mit den Schatten der Moderatoren

pic_check_soulist_megafon

Immer mal wieder findet man Leute da draußen, die Spaß haben an der Sache und diese gut machen. Und das sollten ein paar andere Leute wissen. Wieder passiert mit dem Paderborner Soulist und seinem Album “Megafon”. Abwechslungsreich und nicht mal eben aufgenommen, so kommt das 17 Tracks starke Album rüber…

Soulists zweites Album ist bereits seit Juli 2010 draußen und dürfte vor allem für Freunde der alten Schule (und Schiene ;)) interessant sein. Gleich das Intro “On” macht richtig Bock auf die Scheibe. Nur gesampelte Vocals (Nine, Toni L, …) begleitet von einem dominanten Beat wünscht man sich das der Track ewig geht…

Das erste richtige schicke Ding mit MC kommt dann mit “Weil es mein Soul ist” (feat. Wack). Über einen lässig einfachen Beat wird beschrieben warum und was für eine Art Hip Hop er macht und liebt. Dabei flowt er so selbstverständlich darüber und lässt es so einfach klingen “…raus aus meinem Kopf, aufs Blatt, auf den Beat – ab in dein Ohr, auf Repeat wenn du es liebst…” – so einfach war es sicher nicht. Es ist eher harte Arbeit, wenn Textparts sitzen ohne Ecken und Kanten und teilweise extrem schnell aber klar gerapt werden können. Auch wenn er und Joka sich in “Nö!” sonst als extrem faul wie Big Lebowski bezeichnen, ist über weite Strecken des Albums viel gefeilt worden.

Mit Tracks wie “Hubert” oder “Mama sagt” haben wir aber auch Titel die textlich die Ausnahmen der Regel bestätigen. Und auch wenn die Beats (Olivier, Cut Spencer, The Intern, Bukez Finezt, Injuvik) und Cuts (Cut Spencer) auf dem Album generell vom Feinsten sind – “Kameramann” ist eher hartes Brot in dieser Hinsicht.

Aber damit auch schon genug der negativen Kritik. Neue Ideen machen das wieder wett, wie beispielsweise eine Selbstbeschreibung mit viel Übertreibung und Humor in “Smalltalk” (feat. Angie) oder ein komplettes Lied in Sprichwörtern wie “Guter Rat ist teuer”. Nette Extras sind die handvoll Filmzitate – hier mal nicht mit deepen Messages, aber trotzdem passend. Apropos Zitate: Der Track “Ohr an Großhirn” beschäftigt sich mit dem Thema ‘Wie werde ich ein guter Hip Hopper’ – daran haben sich schon einige probiert, aber mit Textausschnitten aus Otto Walkes Programm hat es noch keiner versucht. Passend, da das Thema ja eigentlich an sich schon ein Witz ist 🙂

Fazit: “Die Tracks kommen nach Hause wie die Zeugen Jehovas”, haben aber deutlich mehr zu bieten als die Jungs mit dem Wachturm in der Hand. Wer allerdings den ein oder anderen nachdenklichen Titel oder ein heikles Thema sucht ist hier falsch. Wer darauf verzichten kann, hat ein starkes Album aus Paderborn in den Händen. Man merkt in allem einfach die Liebe zu den alten Samplebeats und der Musik – kein Wunder, wenn “Momentaufnamen” (Roey Marquis II.) in “Sensationen für Touristen” als Lebenselixier bezeichnet werden 😉

Einen ersten Eindruck (7 Min Snippet) und wie man das Album von Soulist bestellen kann, haben wir bereits in der 4 Old Kids News vom 16.01.2011 gepostet.

KOMMENTARE:

  1. Megafon (facebook.com/soulist85)

    super review ! danke dafür jungs ! uns gefällt eure seite mega gut !macht weiter so! hier die neusten news:
    ENDLICH das Video zum Kunterbunten Musiksalat!! TEILT dieses Video! Und lasst uns ein Feedback da ! Ihr wart Live nicht dabei?? Kommt am 09.04. ins CUBE Paderborn ! Soulist & Cut Spencer sowie EXZEM von Tunnelblick-Music lassen den Würfel rollen bis der Schweiß von der Decke tropft !

    http://www.youtube.com/watch?v=nZzpqSwW5bk

  2. Megafon (facebook.com/soulist85)

    Hallo Feierabendbeatz!
    Der Soulist hat am Wochenende sein neues Musikvideo veröffentlicht ! schaut doch einfach mal rein! gruß aus Paderborn!

    http://www.youtube.com/watch?v=8-YDusXfp4o&feature=share

  3. Toti (feierabendbeatz.de)

    Gestern kam bei uns folgende Meldung rein:


    Moin Jungs!

    Wie angekündigt auf der facebook.com/soulist85 seite kann man seit mitte dieser Woche das SOULIST – MEGAFON Album für umme laden! Auf der 4 Old Kids Seite gibt es nun das Album + eine Remix EP zur LP als download! schaut einfach mal rein!
    gruß aus Paderborn!

    http://4oldkids.bandcamp.com/album/megafon

    Zugreifen Leute – und wenn das Ding euch gefallen hat und ihr ein paar Euros übrig habt… unterstüzt den Mann!

Kommentar schreiben: