News: Schriftzug: "Die ganze Welt bescheisst - lass uns doch ehrlich sein" auf einer Straßenwand mit den Schatten der Moderatoren

pic_check_menneunddeve_wasgroesseresSeit März 09 ist Meni und Deves Debütalbum draußen, endlich. Vorneweg kann man sagen ein sehr gelungenes Erstlingswerk der Stuttgarter Jungs. Man merkt durch alle Tracks hindurch, dass die beiden schon länger unterwegs sind. Sie flowen gekonnt durch die relativ einfach gestrickten Beats.

Dabei sind sie meist schön ironisch – textlich macht die Platte viel Spaß! Die soliden Tracks sind bunt gemischt, mal schneller, mal langsamer aber irgendwas scheint immer zu fehlen. Auch wenn die “Stuttgart Hymne” darauf ausgelegt ist und auch im Stuttgarter Umfeld sehr beliebt ist bleibt dieser Eindruck – kein richtiger Burner.

Fazit: 6 von 9 Volumepunkte holen sich die Jungs von uns sehr souverän. Für Stuttgarter ein Pflichtkauf, allein für den Support der Jungs. Alle anderen können ebenfalls bedenkenlos zugreifen wenn sie auf intelligente und gekonnte Raps stehen. Für den oberflächlichen Hörer bietet die Platte beattechnisch wohl zu wenig.

Kommentar schreiben: