News: Schriftzug: "Die ganze Welt bescheisst - lass uns doch ehrlich sein" auf einer Straßenwand mit den Schatten der Moderatoren

Das Boom Bap Battle geht nach langer Pause in die 9. Runde. “Unbekannter Partyeinheizer” ist das Thema. Oli geht mit einem deutschen Track ins Rennen, Titelinhaber Toti glaubt an den G-Funk.

Derbes Thema. Gesucht wird ein weitgehend unbekannter Hip-Hop Track, der Leute (die nicht unbedingt dem Hip-Hop Lager zuzuordnen sind) musikalisch an den Gehirnwindungen packt und deren Popo auf die Tanzfläche bewegt. Klingt kompliziert – aber es ist härter. Oli pickt nach intensivster Recherche den Ost-Berliner Damion Davis mit “DMN” und hofft auf den lockeren Beat und die gesungene Hook. Toti kramt in den 90ern und schickt G-Mo mit “Let Me Rip” ins Rennen und glaubt das der G-Funk auch heute noch funktioniert…

Was glaubt ihr funktioniert eher? Skipt einfach an die entsprechende Zeit in der hier eingebauten Show um die Tracks nochmal zu hören. Dann Ohren auf, Augen zu und abstimmen. Wer mehr braucht als nur die Tracks, hört ab 0:24:38 rein und verpasst auch nicht das BlaBla dazu 😉

Battlethema: "unbekannter Partyeinheizer"

  • Toti [0:28:10]: G-Mo - Let Me Rip (57%)
  • Oli [0:32:00]: Damion Davis - DMN (43%)
Loading ... Loading ...

Abgestimmt? Danke. Bock selber den Fame und die Huldigungen eines Boom Bap Battle Champions abzugreifen und keine Angst vor einer zerstörenden Niederlage? Einfach melden.

Ihr kennt einen besseren, unbekannten Partyeinheizer? Lasst mal hören in den Kommentaren und schauen ob ihr überhaupt die Hürde schafft 😉

KOMMENTARE:

  1. Doppel D

    Wieder mal sehr coole Sendung!

  2. Doppel D

    Arrested Development / Tennesse
    Five Deez / Funky

    Das wären Titel mit denen ich in den Ring gestiegen wäre.

Kommentar schreiben: